Hans Soldan Moot Court

Moot Court zum anwaltlichen Berufs- und Zivilrecht

Selbst schon mal Anwalt sein! Schon während des Studiums Schriftsätze verfassen, die Interessen eines Mandanten vertreten und dabei gegen andere Universitäten antreten! Alles möglich beim Hans Soldan Moot Court!

Anhand eines fiktiven Falls wird ein deutsches Gerichtsverfahren simuliert und Studierende werden so mit der forensischen Tätigkeit von Rechtsanwälten vertraut gemacht. Studierende sollen dabei als Interessensvertreter einen Fall rechtlich analysieren, Beweismittel würdigen und Rechtsmeinungen formulieren. Thematisch wird jedes Jahr ein Fall behandelt, der den Studierenden auch wichtige Kenntnisse des anwaltlichen Berufsrechts vermittelt.

Wir möchten teilnehmen
Über den Wettbewerb

Über den Wettbewerb
Alles über den Wettbewerb und die Veranstalter.

Soldan Moot 2020

Soldan Moot 2020
Auch im Jahr 2020 wird wieder anhand eines fiktiven Falls ein deutsches Gerichtsverfahren simuliert. Alle Infos zum 8. Durchgang sind hier bereitgestellt.

Lernvideos

Lernvideos
Unter unseren Lernvideos werden aktuelle Themen des anwaltlichen Berufsrechts und des Zivilrechts aufgearbeitet. Zudem stellen wir Tipps und Tricks für die Teilnahme am Moot Court bereit.

FAQ

FAQ
Noch Fragen? Die wichtigsten Antworten kurz und knapp.

NEWS RUND UM DEN SOLDAN MOOT

Expertengespräch zum RDG

16. Juli 2020|

Im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs werden die Teams bei der Erarbeitung des Falls bestmöglich unterstützt und ihnen weitere Einblicke in die im Fall behandelten ...

Laden...

Interesse geweckt?

Für die Teilnahme als Richter, Juror oder als Korrektor der Schriftsätze können Sie sich hier anmelden. Auch für die Teams steht eine Anmeldung bereit. Für weitere Rückfragen nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf: info@soldanmoot.de

Institut für Prozess- und Anwaltsrecht
Juristische Fakultät der Leibniz Universität Hannover
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

ZUR ANMELDUNG